Dach­begrünung

Baumfällung
15. Februar 2019
Garten­häuser
15. Februar 2019

    Ein Biotop auf dem Dach

    Eine Dachbegrünung weist gegenüber gebräuchlichen Dachbedeckungen eine Reihe von Vorteilen auf: Sie ist optisches Highlight, bildet wertvolle Biotope gerade in der Stadt, verbessert die Luft und hält in gewissem Umfang Niederschläge zurück.

    Ökologische Bauweise mit öffentlicher Förderung

    Die ökologische Bauweise der Dachbegrünung weist auch bauphysikalische Vorzüge auf: Sie gleicht Temperaturschwankungen aus (kühlt im Sommer, wärmt im Winter) und sie verlängert bei sach- und fachgerechter Bauweise die Lebensdauer Ihres Daches.
    Erwähnenswert ist, dass in Deutschland Dachbegrünungen öffentlich gefördert werden. Dies kann durch Direktzuschüsse, Festsetzungen in Bebauungsplänen oder indirekt, durch Splittung der Abwassergebühren geschehen. Detaillierte Informationen erhalten Sie von der für Sie zuständigen Stadt oder Gemeinde.

    Die Erstellung grüner Dächer bedarf besonderen Fachwissens: Für selbiges sind wir als Experten aus der Wedemark bekannt.